Neueste Kommentare

  • Die Abzocke bei Kartenzahlungen im Ausland

    Jurgen 25.06.2019 09:08
    die Abzocke sind manchmal wirklich problematisch, man muss also immer sehr vorsichtig im Ausland ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredite ohne KSV-Auskunft in Österreich

    Derek D. 16.06.2019 23:09
    Hallo, Benötigen Sie ein bequemes Darlehen für Ihre Zufriedenheit? Wir bieten lokalen und internationalen ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredite Wien

    anna 27.03.2019 08:41
    hi ich würde 3000 brauchen kann monatlich bis 300e zahlen. keine vorkosten, wenn geht privat

    Weiterlesen...

     
  • Ein Abzahlungsdarlehen - Vorteile und Nachteile

    Leon 14.03.2019 10:04
    Bei dem Abzahlungsdarle hen muss man immer auch auf die andere Kosten (Nebenkosten) aufpassen jedoch ...

    Weiterlesen...

Gäste online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Kredit für Zahnersatz - eine Alternative

( 4 Bewertungen ) 
Kredit für Zahnersatz - eine Alternative 4.3 out of 5 based on 4 votes.

Der Besuch bei einem Zahnarzt kann manchmal sehr kostspielig sein. Es gibt Situationen, wenn die Zähne richtig beschädigt sind und dann, bei der Behandlungen, geht es zum Beispiel um Brücken, Kronen, oder Prothesen. Solche zahnärztliche Leistungen sind gleichzeitig leider auch sehr teuer. In der Regel übernimmt eine Krankenkasse die Kosten, manchmal jedoch nicht in voller Höhe. Es ist also möglich, dass man einen Eigenanteil auch selbst tragen soll...

Zahnkredit

Gleichzeitg nicht jeder Patient kann die wirklich hohen Kosten (für den Zahnersatz) auch aus eigenen Ersparnissen finanzieren... Man hat in der Praxis verschiedene Möglichkeiten. Es gibt auf dem Markt, in diesem Bereich, echt große Wahl. Eine Variante ist also auch ein Kredit (oder Darlehen) für die neue Zähne. Es gibt aber auch andere Alternative. Man kann Zahnärzte finden, die eine Kooperation mit einigen kreditgebenden Instituten besitzen.

Diese Lösung ist natürlich ziemlich bequem (besonders für die Patienten), hat jedoch auch Nachteil. Man bekommt lediglich das Angebot nur einer einzigen Bank (oder anderen kreditgebenden Instituten). Das Angebot ist also häufig nicht das günstigste... Aus diesem Grund lohnt sich es immer die verschiedenen Finanzierungen selbst zu vergleichen - um nicht zu hohe Raten zu zahlen! Allgemein kann man sagen, dass bei einer Finanzierung von Zahnersatz normalerweise drei Sachen notwendig sind:

  • Der Heilplan und Kostenplan zu erstellen (es ist eine Grundlage für die Versorgung mit Zahnersatz, man soll aber genau nach alle Behandlungsmöglichkeiten fragen)
  • Zahnkredite immer zu vergleichen (um den günstigsten Zahnersatz-Kredit zu finden- man kann es schnell und einfach mit einem kostenlosen Kreditvergleich im Internet machen)
  • Den Antrag stellen - bei einem kreditgebenden Geldinstitut.

Zusammenfassend, bei einem Kredit für Zahnersatz geht es immer um einen typischen Ratenkredit. Dieser Kredit ist gleichzeitig von vielen Finanzinstituten an Privatpersonen (aber auch von Privat) vergeben… Man soll jedoch immer die Angebote vergleichen und die Kreditkosten genau zu schätzen..

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren